GBU nach

DIN 81-80

Das Durchführen von Gefährdungsbeurteilungen für Ihre Aufzüge ist für Sie als Betreiber einer der wiederkehrenden Pflichten nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). Wir sind Ihr Partner, wenn es um Gefährdungsbeurteilungen geht, die Ihnen auch langfristig Geld sparen.

Die Ausgangssituation:

 

1. Aufzugsbetreiber haben sicherzustellen, dass von den Aufzügen keine Gefahren für die Nutzer und die an den Aufzügen arbeitenden Personen ausgehen. Hierzu gibt es u. a. Gesetze und Regelungen:

 

a. BetrSichV 2015
b. DIN 81-80:2019
c. TRBS 3121
Haftungsrisiko durch Versäumen von Betreiberpflichten.

 

2. Gefährdungsbeurteilungen von Aufzugsfirmen.

 

a. Die Ergebnisse folgen häufig der Idee der Umsatz- und Gewinnoptimierung.
b. Unabhängige Maßnahmenpläne mit objektiven Schätzkosten zur Abarbeitung der Mängel aus der GBU fehlen.
c. Eine Verzahnung zwischen technischen Zuständen von Anlagenbauteilen und GBU-Mängeln hin zu einer Gesamtportfoliobetrachtung erfolgt nicht.
Wirtschaftliches Risiko durch fehlende Objektivität bei der Prüfung und Bewertung der Aufzugsanlagen

 

3. Zugelassenen Überwachungsstellen ist die Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen nach Vorgaben der Zentralstelle der Länder untersagt.

 

Unser Angebot:

 

1. Gefährdungsbeurteilung (350 €/Aufzug)

 

a. Datenübernahme
b. GBU-Anlagenbegehung
c. GBU-Risikoeinschätzung
d. GBU-Maßnahmenplanung
e. Kostenschätzung

 

2. Langfristplanung (145 €/Aufzug)

 

a. Technische Bestandserfassung
b. Anlagen- und maßnahmenkonkrete Budgetplanung
c. Strategische Gesamtportfoliobetrachtung
d. Erstellung eines cloudbasierten Anlagenkatasters
e. Digitale Ergebnisvorstellung

 

Ihr Nutzen:

 

Erfüllen der Betreiberpflichten
Senken des Haftungsrisikos
Unabhängige Bewertung der GBU-Risiken
Belastbare Maßnahmen und Kostenplanung
Überblick über alle Aufzüge, insbesondere deren technischen Zustände
Langfristige Planungsgrundlage sowohl im Bezug auf die GBU-Risiken wie auch die Instandsetzung der Aufzugsanlagen
Sie steuern Ihr Aufzugsportfolio und überlassen das nicht Ihren Lieferanten
Maximale Transparenz durch cloudbasierte Datenbereitstellung